web analytics

Interpretation

So eine Interpretation ist fast wie ein Wrfelspiel. Entweder man wei, was der Lehrer hren will, oder man liegt daneben. In den meisten Fllen hat die Interpretation aber nichts damit zu tun, was sich der Autor tatschlich gedacht hat. Ganz egal, man sollte dennoch wissen, wie der Aufsatz auszusehen hat. Was ist denn eigentlich eine Interpretation Im Prinzip ist das ein grndliches Lesen. Statt einfach nur den Text zu lesen, msst ihr ihn aber auch hinterfragen und zwischen den Zeilen lesen, also das lesen, was der Autor meint, aber nicht schreibt. Der Haken.

Daran ist, dass da jeder etwas anderes verstehen kann und solange der Autor sich selbst nicht dazu uert, ist jede Interpretation korrekt, wenn sie gut begrndet ist. Deshalb kann man auch nicht einfach irgendetwas herauslesen, sondern muss Beweise im Text finden, die diese Interpretation besttigen. Genau das ist der Hauptteil des Aufsatzes. Ihr msst den Text entsprechend der Aufgabenstellung untersuchen und anhand von ganz speziellen Textstellen und Zitaten interpretieren. Dabei msst ihr auf jedes Wort achten. Auf die Art und Weise, wie der Text formuliert ist, auf sprachliche Aufflligkeiten, auf Adjektive, auf die Ausdrucksweise.

kurz gesagt Auf alles. Sobald ihr einen Interpretationsansatz habt, sucht ihr den Text nach passenden Beispielen ab oder umgekehrt. Euch fllt vielleicht eine spezielle Wortwahl auf und aufgrund dieser Aufflligkeit kommt ihr auf eine Interpretation. Aber natrlich gehrt zu einem Hauptteil auch eine Einleitung und ein Schluss. Der Schluss ist ganz klassisch. Ihr drft eine kurze Stellungnahme zur Interpretation und zum eigentlichen Text abgeben und eure Meinung uern. Wichtig ist dabei, dass ihr sachlich bleibt und nicht zu persnlich werdet. Die Einleitung besteht aus den blichen Verdchtigen. Titel, Autor, Datum der Verffentlichung,.

Wie schreibt man eine Interpretation

Textsorte und Co. sollen hier genannt werden. Auerdem muss die Textstelle, die ihr interpretieren sollt, kurz zusammengefasst werden. Die Betonung liegt hier auf dem Wort kurz. Zwei, drei Stze reichen aus. Schaut auch mal in der Tutorialbeschreibung vorbei, dort findet ihr eine Website, auf der ihr eure Kenntnisse berprfen und anwenden knnt, um sicherer zu werden. Bei Interpretationen muss man also nicht unbedingt etwas wissen steht ja alles im Text sondern die Beweise finden, die die eigene Interpretation auch wirklich schlssig machen. Das ist eine Lektion frs Leben. Denn ohne Beweise kann man auch auerhalb des Aufsatzes nicht einfach.

Leave a Reply